Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Jubiläum Startseite Über Uns Unsere Leistungen  Unsere Leistungen 1 Bad  Impressum Heizung Haftungsausschluss Sonstiges Kontakt Haus Geheim 2 GASLEITUNG-PRÜFUNG Heizung 2 HEIZKOSTEN SPAREN Bad 1 Bad 2 Verhalten bei Gasgeruch Unsere Leistungen im Überblick  Notdienst Micro KWK Vaillant Vaillant Standgerät Vaillant Kompaktgerät Vaillant Wandheizgerät Vaillant Zeolith Nur Zeolith 

GASLEITUNG-PRÜFUNG

GASLEITUNG-PRÜFUNG

Arbeiten an Gasanlagen dürfen nur durch beim Gasversorgungsunternehmen (GVU)eingetragene Installationsunternehmen (VIU)oder durch das GVU selbst ausgeführt werden.

zurück

Lassen Sie Ihre Gasleitung Fachgerecht überprüfen !

Erdgas ist eine sichere Energie. Aber trotzdem müssen Gasgeräte und Gasleitungen, wie andere technische Einrichtungen auch, regelmäßig gewartet bzw. einer Sicherheitsüberprüfung zur Feststellung der Gebrauchsfähigkeit unterzogen werden, wie dies auch in den Schulungen der Fachverbände empfohlen wird. Dieser Beitrag liefert Hintergrundinformationen und Praxishinweise zur regelmäßigen Überwachung von Gasinstallationen in Gebäuden und zu den dabei eingesetzten Geräten und Methoden. In der Praxis besteht immer wieder Unsicherheit darüber, wann und wie korrekte Gebrauchsfähigkeitsprüfungen durchzuführen sind. Das DVGW-Regelwerk sagt, dass der Betreiber nach Übernahme einer Gasanlage für den ordnungsgemäßen Betrieb verantwortlich ist, was durch die Rechtsprechung untermauert wird. Weiter wird empfohlen, Innenleitungen durch eine jährliche Sichtkontrolle zu prüfen und die Dichtheit bzw. Gebrauchsfähigkeit durch geeignete Maßnahmen (z.B. auch schaumbildende Mittel unter Betriebsdruck) alle 12 Jahre überprüfen zu lassen. Unter sicherheitstechnischen Aspekten erscheint dieser Prüfintervall zu lang und diese Empfehlung zu schwach, zumal der Schwerlastverkehr auf den Straßen oft Häuser und Leitungen "erzittern" lässt. Von vielen Vertragsinstallationsunternehmen sowie Gasversorgern wird deshalb eine Überprüfung alle 5 Jahre oder spätestens beim Zählerwechsel angeboten. Weitgehend unbekannt ist demgegenüber, dass für öffentliche Liegenschaften eine Prüfpflicht besteht, nach der Gebrauchsfähigkeits-Prüfungen spätestens alle 10 Jahre durchzuführen sind.Sanierung oder Austausch der Gasleitung - Wir beraten Sie GernePraxisgerechte Prüfungen auf Gebrauchsfähigkeit sind jedoch mit Leckmengenmessgeräten möglich Um hier für den Anwender in der Praxis mehr Eindeutigkeit, Vergleichbarkeit und damit Sicherheit hinsichtlich der Beurteilung der Ergebnisse unterschiedlicher Messmethoden bei der Gebrauchsfähigkeitsprüfung zu erreichen, wurde das DVGW-Regelwerk Prüfgrundlage VP 952 (Juli 2004) geschaffen.In dieser Prüfgrundlage wird erstmalig die Berücksichtigung von Anpassungszeiten für den Füllvorgang beim Beginn der Leckmengenmessung, von bestimmten Messzeiten je nach Leitungsvolumen sowie einer Mittelwertbildung über die Messzeit und die Beachtung von Stabilitätskriterien in Bezug auf Druckschwankungen und Leckmengenänderungen während der Messung verlangt. Auch setzt diese Prüfgrundlage Mindestanforderungen anLeckmengenmessgeräte für eine jetzt mögliche Zertifizierung.Wir als Gas-Fachmann werden Sie vor Ort über die Gebrauchsfähigkeitskriterienmit einem schriftlichen Protokoll Ihrer Gasleitung informieren.Rechtliche HintergründeDenken Sie einmal an Ihr Auto, welches in regelmäßigen Abständen auf Verkehrtrauglichkeit untersucht werden muß. Der Gesetzgegeber schreibt in einigen technischen Bereichen eine regelmäßige Kontrolle vor. Im Bereich der Gasinstallation schreibt der Gesetzgeber keine regelmäßige Überwachung vor. Aber über die Bundesverordnung der AVBGasV, für Gasanlagen, wird der Betreiber einer Gasleitung verantwortlich für seine Gasanlage gemacht. Mit Abschluß eines Gasliefervertrages Ihres Gas- versorgungsunternehmen (GVU) übernehmen Sie Gaskunde die Verantwortung (auch auf Grundlage der AVBGasV) ab Übergabepunkt, Hauptabsperreinrichtung (DAE). Nach dem BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) kann der Betreiber einer Gasleitung im Rahmen der Vekehrssicherungs- pflicht für diese verantwortlich gemacht werden. Vermietern obliegt darüber hinaus die Prüfungs- und Instandhaltungspflicht gegenüber Ihren Mietern.

Gas-Leckmengenmessung mit elektronischen GerätenDVGW-Prüfgrundlage VP 952 schafft Sicherheit



Uwe Finok Bad und Heizung

Meisterbetrieb

Telefon: 05331 - 78991